DER SPORTVEREIN FÜR JEDERMANN

In memoriam – Gerhard Hesse



In memoriam – Gerhard Hesse

Vergangenen Mittwoch, den 17. Juli 2019, verstarb Gerd Hesse, ehemaliger Abteilungsleiter des Polizeisportvereins München, nach einer längeren Krankheit im Alter von 67 Jahren.  

Mit Gerhard Hesse verbindet uns viele Jahre gemeinsamen Strebens, den faszinierenden Taekwondo-Sport in seiner gesamten Palette über die Abteilung Taekwondo des Polizeisportverein München e.V. der Öffentlichkeit zu vermitteln. Die Selbstverteidigung lag ihm da besonders am Herzen, insbesondere die Selbstverteidigung und Selbstbewusstseinsbildung der körperlich Schwächeren. Nach einigen Jahren intensiver Mitarbeit in der Abteilungsführung übernahm Gerhard Hesse vor knapp zwanzig Jahren selbst die Leitung der Abteilung. Schweren Herzens legte er aufgrund seiner sich anbahnenden Krankheit nach erfolgreichen Jahren die Abteilungsleitung in jüngere Hände.
 
Gerhard Hesse bleibt uns als robuster, aber auch herzensguter und umsichtiger Kämpfer auf breiter Front in Erinnerung. Er war ein Mensch, der mit uns aktiv gelebt hat; so ein Mensch kann uns nicht genommen werden. Gerhard Hesse hinterlässt ein Leuchten.


Reiner Hofer
Pol.-SV Ehrenmitglied
Ehem. Abteilungsleiter